Project Description

Vier Diamanten Thunfisch in Rapsöl mit Kartoffelpuffer und Fenchel

Dieses Rezept wurde vom Wiener Haubenkoch Harald Brunner speziell für Vier Diamanten entwickelt.

Fenchel halbieren und den Strunk entfernen. In dünne Scheiben schneiden. Salzen, zuckern. Mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Für die Kartoffelpuffer die mehligen Erdäpfel schälen und mit einer Reibe fein runterraspeln. In eine Schüssel geben. Die Masse gut ausdrücken. Die Eidotter dazugeben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Mit einem Löffel die Kartoffelmasse in die Pfanne geben und beliebig große Puffer formen. Bei milder Hitze auf einer Seite 5 Minuten braun backen und auf der anderen Seite ebenfalls 5 Minuten braun backen. Aus der Pfanne nehmen. Abtropfen lassen und im Rohr bei 100° warm stellen.

Für den Dip Sauerrahm mit Ketchup und Currypulver abschmecken.

Die Thunfisch-Filets aus der Dose nehmen. Die Kartoffelpuffer herausnehmen und auf den Teller legen. Das Fenchelgemüse darauf verteilen. Thunfisch-Filets darauf setzen und den Kartoffelpuffer darauf legen. Den Dip dazu servieren.

Tipp für die Zubereitung: Zu den Thunfisch-Filets in Rapsöl mit Kartoffelpuffer und Fenchel schmeckt auch ein Dip aus Sauerrahm oder Mayonnaise mit frischem Knoblauch oder Schnittlauch sehr gut! Würzen Sie zusätzlich nach Belieben mit verschiedenen Kräutern der Saison und schmecken Sie den Dip mit Salz und Pfeffer ab.

ZUTATEN

  • 1 Fenchelknolle
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g große mehlige Kartoffel
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Sonnenblumenöl zum Herausbacken
  • 2 Dosen geschnittene Thunfisch Filets in Rapsöl 195 g
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 100 g Sauerrahm
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Currypulver

Zubereitungsdauer: 30 min
Menge: 2 Portionen

Zurück zur Übersicht